Eine der grössten Residenzen Europas
Barockschloss Mannheim

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Barockschloss Mannheim aus den vergangenen Monaten.


42 Treffer

Barockschloss Mannheim

Montag, 24. August 2020 | Allgemeines

28. August 1789: Geburtstag von Stéphanie de Beauharnais, Großherzogin von Baden

Am 28. August 1789, heute vor 231 Jahren, wurde Stéphanie de Beauharnais, Adoptivtochter Napoleon Bonapartes, in Versailles geboren. Eine Hochzeit brachte die Französin auf den badischen Thron: 1806 heiratete sie Erbprinz Carl Ludwig Friedrich, ab 1811 Großherzog von Baden. Von der ungeliebten Braut aus der Ferne entwickelte sie sich zu einem angesehenen Mitglied des badischen Hauses. Mehr als 40 Jahre lebte Großherzogin Stéphanie im Schloss Mannheim: Sie ließ einen englischen Garten anlegen, gestaltete die Appartements neu und brachte Pariser Eleganz in die Schlossräume.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 24. August 2020 | Allgemeines

Sommeraktion „Heldenhaft2020“: Dank für die stillen Helden der Coronazeit.

Halbzeit der Sommerferien – eine gute Gelegenheit darüber nachzudenken, wem man in diesem besonderen Sommer Dankeschön sagen möchte. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden in diesem Jahr dazu ein, mit einer „Schlosscard“ danke zu sagen. Vier Heldinnen und Helden aus der Geschichte des Landes geben das historische Beispiel dafür und die Sommeraktion fragt danach: „Wer ist für Sie heute heldenhaft?“ Wem dabei jemand aus der eigenen Umgebung einfällt, der oder die in Coronazeiten Gutes getan oder neue Ideen entwickelt hat, kann ganz einfach mitmachen. Man muss sich nur per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlösser und Gärten melden, erhält eine von 2020 Schlosscards und kann diesen Dank an die persönliche Heldin oder den Helden des Alltags überreichen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Donnerstag, 23. Juli 2020 | Allgemeines

Königin Katharina von Württemberg: historisches Vorbild bei „Heldenhaft2020“

Die Schulferien beginnen – auch in diesem Jahr. Wie wichtig Schulbildung für alle ist – das hatte die württembergische Königin Katharina am Beginn des 19. Jahrhunderts erkannt. Unter anderem richtete sie die erste höhere Schule für Mädchen ein. Die Herrscherin veränderte mit ihrer Förderung des Schulwesens ein Stück weit die Welt. Aus einer schwierigen Situation entstand eine positive Entwicklung – wirkend bis heute. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erinnern an diese tatkräftige Königin im Rahmen ihrer Heldenaktion für alle. Mit vier historischen Heldinnen und Helden aus der Geschichte des Landes verbindet sich die Frage: „Wer ist für Sie heute heldenhaft?“ Wer dabei an einen Menschen aus der eigenen Umgebung denkt, der oder die in Coronazeiten Gutes getan hat oder neue Ideen entwickelt hat, kann sich per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlösser und Gärten melden – und Heldin und Held 2020 erhalten eine von 2020 Schlosscards als Geschenk und Dankeschön.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Dienstag, 21. Juli 2020 | Ausstellungen

Zeitgenössische Kunst visualisiert große barocke Themen

Zeitgenössische Kunst in Schloss Mannheim greift zentrale Themen der barocken Lebenswelt auf: Die Künstlerin Lila Karbowska und der Künstler Joachim Fleischer haben zwei Werke geschaffen, die den Rittersaal, den monumentalen Festsaal des kurfürstlichen Schlosses, in einen lebendigen Ereignisraum verwandeln. Die Ausstellung vom 21. Juli bis zum 16. August gehört zum Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten im Rahmen des aktuellen Themenjahres „Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“. Schloss Mannheim mit seiner besonderen Geschichte von Glanz, Zerstörung und Wiederaufbau ist eines der zentralen Monumente im Themenjahr 2020.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 17. Juli 2020 | Allgemeines

Kurfürst Carl Theodor und der Blitzableiter: historisches Vorbild bei „Heldenhaft2020“

Seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert sind Schlösser und andere herausragende Bauwerke in der Kurpfalz vor Blitzeinschlägen geschützt. Der „Hemmer‘sche Fünfstern“ sorgt seither für den nötigen Schutz. Der erste dieser Blitzableiter wurde am 17. Juli 1776 auf dem Dach von Schloss Schwetzingen montiert. Auftraggeber war Kurfürst Carl Theodor. Nach vielen verheerenden Bränden – nicht zuletzt dem des Heidelberger Schlosses – veränderte der aufgeklärte Herrscher mit dieser kleinen Maßnahme seine Welt und gab ihr mehr Sicherheit. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erinnern an diesen tatkräftigen Landesherrn im Rahmen ihrer Heldenaktion für alle. Mit vier historischen Heldinnen und Helden aus der Geschichte des Landes verbindet sich die Frage: „Wer ist für Sie heute heldenhaft?“ Wer dabei an einen Menschen aus der eigenen Umgebung denkt, der oder die in Coronazeiten Gutes getan hat oder neue Ideen entwickelt hat, kann sich per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlösser und Gärten melden – und Heldin und Held 2020 erhalten eine von 2020 Schlosscards als Geschenk und Dankeschön.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 13. Juli 2020 | Allgemeines

Staatliche Schlösser und Gärten erhalten den „German Brand Award“

Erneut haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg eine hohe Auszeichnung für ihren öffentlichen Auftritt und die Präsentation der Monumente des Landes erhalten: Zum vierten Mal in Folge seit 2016 wurde der größten Institution im südwestdeutschen Kulturtourismus der „German Brand Award“ verliehen. Der Preis ist eine der begehrtesten Auszeichnungen im Marketingbereich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 10. Juli 2020 | Allgemeines

Held oder Heldin 2020 gesucht – 2020 Schlosscards als Dankeschön

Rechtzeitig zum Sommer starten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihre Heldenaktion für alle: Mit vier historischen Heldinnen und Helden aus der Geschichte des Landes verbindet sich die Frage: „Wer ist für Sie heute heldenhaft?“ Wer dabei an einen Menschen aus der eigenen Umgebung denkt, der oder die in Coronazeiten Gutes getan hat oder neue Ideen entwickelt hat, kann sich per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlösser und Gärten melden – und Heldin und Held 2020 erhalten eine von 2020 Schlosscards als Geschenk und Dankeschön.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Donnerstag, 9. Juli 2020 | Ausstellungen

Foto-Ausstellung „Schlossklima“ von Marco Vedana wird verlängert

Ungewöhnliche Einblicke in die ehemaligen kurfürstlichen Appartements: In der am 28. Mai im Schlossmuseum eröffneten Foto-Ausstellung des Ludwigshafener Architekturfotografen Marco Vedana wird eine Dokumentation der beinahe leeren Schlossräume während der Sanierung und Momentaufnahmen ihrer Wiedereinrichtung präsentiert. Die Bilder, die zugleich Einblicke in das hochkomplexe Innenleben des Schlosses gewähren, bleiben länger in der Beletage: Die Ausstellung „Schlossklima“, ein Kooperationsprojekt der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit dem Off-Foto-Festival der Metropolregion Rhein-Neckar, wird über den 30. August hinaus verlängert und ist bis zum 15. November zu sehen.

Detailansicht