Eine der grössten Residenzen Europas

Barockschloss Mannheim

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Barockschloss Mannheim aus den vergangenen Monaten.


35 Treffer
Barockschloss Mannheim

Montag, 8. Oktober 2018 | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNGSTERMINE TAG DER RESTAURIERUNG

Europaweit geben Restauratoren am 14. Oktober Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum ersten Mal findet der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In Schloss Bruchsal finden drei besondere Führungen um 11, 13 und 14.30 Uhr statt. Bei allen Führungen ist die Teilnahme kostenfrei und für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Weitere Restaurierungsführungen bieten am Sonntag die Schlösser von Bruchsal, Ludwigsburg, Rastatt und Weikersheim. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Montag, 1. Oktober 2018 | Sonstige Veranstaltungen

KULTURERBE ÜBER-SETZEN AM 3. OKTOBER

Das Podiumsgespräch mit der Theologin und Politikerin Annette Schavan und der Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor steht unmittelbar bevor: Am kommenden Mittwoch, dem Tag der deutschen Einheit, diskutieren die beiden prominenten Gäste um 17.30 Uhr im Rittersaal von Schloss Mannheim über „Traditionen, Irritationen und Identitäten“. Für die Staatlichen Schlösser und Gärten geht es dabei darum, zukunftsträchtige Vermittlungsstrategien für das Kulturerbe des Landes zu entwickeln. Die Veranstaltung schließt unmittelbar an die Demonstration „Für Demokratie, Menschlichkeit und Rechtsstaat“ an, deren Schlusskundgebung im Ehrenhof des Schlosses sein wird. Der Eintritt zum Gesprächsabend ist frei!

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | Schloss Bruchsal | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | und weitere

Dienstag, 25. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

1. EUROPÄISCHER TAG DER RESTAURIERUNG

Europaweit geben Restauratoren am 14. Oktober Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum ersten Mal findet der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In den Schlössern von Bruchsal, Ludwigsburg, Mannheim, Rastatt und Weikersheim finden besondere Führungen statt. Bei allen Führungen ist die Teilnahme kostenfrei und für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Mittwoch, 19. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

MITTAGSFÜHRUNG AM 26. SEPTEMBER

Die Ausstattung des Mannheimer Schlosses birgt viele Kostbarkeiten und Besonderheiten. Welche Geschichte erzählt eine Tapisserie, eine Schneckenmuschel, eine Uhr oder der Stuck im Treppenhaus? An jedem letzten Mittwoch des Monats steht ein neues Lieblingsstück im Fokus. Bei der nächsten Führung am 26. September dürfen sich die Besucher auf eine Überraschung freuen. Die Kunsthistorikerin Sabine Adler von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg bietet ihren Gästen wieder ein ganz besonderes Kunstwerk – welches, wird nicht verraten. Die Führung beginnt um 12.30 Uhr; der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Mittwoch, 12. September 2018 | Sonstige Veranstaltungen

KULTURERBE ÜBER-SETZEN. PODIUMSGESPRÄCH AM 3.10.

Als größte Institution im Bereich des Kulturtourismus in Südwestdeutschland fragen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nach dem Weg in die Zukunft. Nach dem erfolgreichen Symposium „Kulturerbe über-setzen“ vor einem Jahr im Rittersaal von Schloss Mannheim steht der weitere Weg für die Vermittlung des gemeinsamen Kulturerbes des Landes erneut auf der Tagesordnung: Bei einem Gesprächsabend am 3. Oktober um 17.30 Uhr im Rittersaal von Schloss Mannheim diskutieren Annette Schavan und Feridun Zaimoğlu über „Traditionen, Irritationen und Identitäten“.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Mittwoch, 22. August 2018 | Führungen & Sonderführungen

MITTAGSFÜHRUNG AM 29. AUGUST

Beim achten Termin der neuen Sonderführungsreihe am 29. August nimmt die Konservatorin der Staatlichen Schlösser und Gärten Dr. Uta Coburger die Besucherinnen und Besucher um 12.30 Uhr mit zu einem weiteren „Lieblingsstück“ im Barockschloss. Diesmal geht die Führung in das Große Kabinett in der Beletage: Hier wird die prachtvolle Boulle-Uhr präsentiert, eines der wenigen erhaltenen Objekte der Erstausstattung des Schlosses. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist erforderlich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 10. August 2018 | Allgemeines

BERNHARDSTAG AM 20. AUGUST

Am 20. August ist der Tag des Heiligen Bernhard von Clairvaux. Der Heilige war prägend für den Zisterzienserorden – und er war berühmt für seine Redegabe. „Doctor mellifluus“ lautet daher sein lateinischer Beiname, „honigfließender Gelehrter“, weil seine Predigten so wohl taten wie Honig. An manchen Orten erinnern an den großen Zisterzienser und seine Redegabe noch Bilder, etwa der berühmte Honigschlecker im Münster von Kloster Salem.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 1. August 2018 | Allgemeines

URKUNDEN FÜR GARTENSPÄHER

32 Schülerinnen und Schüler des Mannheimer Elisabeth-Gymnasiums hatten im Rahmen eines Projektes der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den Schlossgarten Schwetzingen erkundet. Mit unverstelltem Blick und neugierigen Fragen setzten sie sich mit der Geschichte dieses Monuments auseinander. Ihre Aufgabe: Sie sollten sich damit befassen, welche Bedeutung dieses kulturelle Erbe für sie persönlich entwickeln konnte, das ihnen in diesem Meisterwerk der Gartenarchitektur begegnete. Im Oktober 2017 präsentierten die Jugendlichen ihre Ergebnisse bei einem hochkarätig besetzten Symposium in Schloss Mannheim. Jetzt wurden sie für ihr Engagement geehrt.

Detailansicht