Kurpfälzische Kostbarkeiten

„Kunst und Kultur am Mannheimer Hof“

Im Erdgeschoss lädt die Dauerausstellung „Kunst und Kultur am Mannheimer Hof“ zu einer Reise durch verschiedene Epochen der Schlossgeschichte ein. Ausgewählte Stücke stehen exemplarisch für die bedeutenden Gründungen Carl Theodors oder die Ausstattung des Schlosses im 19. Jahrhundert.

Kurfürstliches Schloss Mannheim, Kupferstich von 1782, gestochen von den Brüdern Klauber

Wissensdrang und Sammeleifer

Porzellan, Bücher, Gemälde oder Fossilien: Der Kurfürst sammelte viele Schätze und präsentierte sie in Kabinetten und Galerien. Die Gründungen Carl Theodors

Ansicht von Schloss und Park Mannheim, Aquarell von Karg 1819

Schlossausstattung im Original

Aus der Nähe betrachtet: prächtige Wandteppiche, kostbare Sammlerstücke und Schmuck wie das Diadem der Großherzogin. Die Zeit der Großherzöge

Versenden
Drucken