Eine der grössten Residenzen Europas

Barockschloss Mannheim

DIE ÄRA DER KURFÜRSTEN CARL PHILIPP UND CARL THEODOR

DIE GOLDENE ZEIT DER WITTELSBACHER

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Barockschloss Mannheim
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Dr. Christoph Bühler, Dr. Birgit Maul oder Dr. Gabriele Gerigk
Nächster Termin: Sonntag, 18.03.2018, 14:30
Dauer: ca. 2 Stunden

Kurfürst Carl Philipp ließ ab 1720 in Mannheim eines der größten Schlösser Europas errichten und legte den Grundstock für die kulturelle Blüte der Kurpfalz. Sein Nachfolger Carl Theodor baute das Schloss weiter aus und machte Mannheim zum Musenhof. Beim Rundgang erlebt man die Prunkräume im Schloss und – eine seltene Gelegenheit – die Gruft unter der Schlosskirche.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Montag, 1. Januar 2018| 14:30 Uhr
Sonntag, 18. März 2018| 14:30 Uhr
Freitag, 30. März 2018| 14:30 Uhr
Sonntag, 6. Mai 2018| 14:30 Uhr
Sonntag, 4. November 2018| 14:30 Uhr
Samstag, 8. Dezember 2018| 14:45 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 - 0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 - 18
service@schloss-mannheim.com

Treffpunkt und Kartenverkauf

Barockschloss Mannheim
Besucherzentrum
Museumseingang
Schloss Mittelbau
Telefon +49(0)6 21. 2 92 28 91

Preis

Erwachsene 12,00 €
Familien 30,00 €
Ermäßigte 6,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden und sind auch in der jeweils angegebenen Fremdsprache möglich. Gruppen bis 20 Personen: 216,00 € pauschal, jede weitere Person 10,80 €

Hinweis

Am Karfreitag, dem 30. März, findet die Führung ohne Besichtigung von Kirche und Gruft statt.